• Erstellt am .
  • Beitragserhöhung zum 01.04.2021

    Liebe Mitglieder,

    die ursprünglich für 1. Juli 2020 (!) geplante Beitragserhöhung, wurde aufgrund mehrerer Verschiebungen der Mitgliederversammlung am 20. September 2020 - nach Darstellung der Notwendigkeit sowie ausführlicher Diskussion - beschlossen. Nach einem weiteren Aufschub erfolgt diese nun zum 1. April 2021.

    Da wir trotz dieser schwierigen Zeiten weiterhin viele treue Mitglieder haben, ist dennoch ein Rückgang von aktuell 13 % zu verzeichnen. Vor dem Hintergrund des bestehenden „Tanzverbots“ und des Umstands, dass wir derzeit keine neuen Mitglieder gewinnen können, ist die beschlossene Beitragserhöhung nicht länger aufschiebbar.

    Unser vereinseigenes Gebäude, das uns einerseits eine große Unabhängigkeit bei der Durchführung des Tanzsportes bietet, stellt andererseits eine erhebliche Verpflichtung dar. Laufende Betriebskosten, zurückliegende und laufende notwendige Sanierungen und Reparaturen sowie die Planung künftiger Projekte und Bildung etwaiger Rücklagen für die Absicherung des laufenden Betriebes, erfordern eine sorgfältige und vorausschauende Finanzplanung. Mit der beschlossenen Beitragsanpassung beschreiten wir weiterhin einen soliden Weg.

    Wir hoffen sehr, dass alle Mitglieder „dem Impi“ auch weiterhin treu bleiben. Nach Aufhebung des derzeitigen Verbotes werden wir eine schnelle Wiederaufnahme des Tanzbetriebes sicherstellen.

    Bleiben oder werden Sie gesund und drücken Sie uns allen die Daumen für ein baldiges Wiedersehen auf dem Tanzparkett.

    Der Vorstand